Frauen und Krimis - Einer der derzeit meistverkauften Krimis

Frauen und Krimis , das was früher galt, gilt heute mindestens ebenso: Frauen lieben Krimis. Nicht umsonst sang Bill Ramsey schon 1962 „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“.

Das besonders Frauen Krimis lesen scheint kein Geheimnis zu sein. Das sieht man schon, wenn man zur monatlichen Krimilesung in die Frankfurter Wendeltreppe geht. Dort sitzen 80 % Frauen und warten auf die Vorstellung der neusten Krimiliteratur.

Frauen und Krimis scheinen gut zusammenzupassen

Einen Blick in Bahn oder S-Bahn oder große Buchhandlungen legt nahe, dass Frauen generell mehr lesen als Männer, aber ist das der Grund warum Frauen damit auch automatisch mehr Krimis lesen?

Im Netz habe ich die Aussage gefunden, dass Menschen mit geringem Selbstbewußtsein Detektivgeschichten schätzen, da sich am Ende ihr Verdacht bestätigt, selbstbewusste Leser lassen sich gern überraschen und generell läßt sich sagen, dass Krimis eher von den Menschen gelesen werden, die mehr denken.

Das definiert natürlich nur den Krimileser im Allgemeinen und nicht die weibliche Krimileserin.

Frauen und Krimis scheinen mehr als nur eine kurze Mode zu sein

Dann gibt es natürlich noch die Frage, gibt es überhaupt Frauenkrimis und wenn ja, was macht diese zu Frauenkrimis? Sind es Krimis, die von weiblichen Autoren geschrieben werden, sind es Krimis die Frauen als Helden in den Mittelpunkt stellen oder sind es Krimis, die überwiegend von Frauen gelesen werden?

Vermutlich gibt es so etwas wie einen reinen Frauenkrimi gar nicht. Frauen und Krimis, das scheint grundsätzlich gut zu passen, welchen Krimi Stil man bevorzugt ist individuell unterschiedlich. Vielleicht sogar Situationsabhängig. Ob frau jetzt eher humorvolle Krimis bevorzugt, oder knallharte Thriller, ob sie gern kulinarische Krimis mit Rezepten liest, oder doch die schrägen aus dem Alpenraum. Ob der Held ein schwuler Frisör und Hobbyermittler oder eine Journalistin aus Baden ist spielt eigentlich keine Rolle. Wichtig ist eigentlich nur,  dass die Spannung stimmt und die Geschichte in Etwa logisch ist. Wenn dann noch die präsentierte Lösung in etwa nachvollziehbar ist, dann ist macht eigentlich jeder Krimi Spaß.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.