Lisa Nerz ermittelt in Balingen den Tod von Richards Vater und weiterer Jungen, die in den letzten 40 Jahren zu Tode kamen.

Der Vater von Staatsanwalt Dr. Richard Weber ist unerwartet verstorben. Die Journalistin Lisa Nerz und ihr Lebensgefährte Richard Weber erfahren beim Essen in der Wielandshöhe vom Tod des 84 jährigen und fahren noch an dem Abend, an dem sie von dem Tod des alten Herrn erfahren haben von Stuttgart nach Balingen.

Lisa Nerz reist mit Richard Weber nach Balingen, um seinen Vater beizusetzen

Kaum treffen die beiden mit ihrem Dackel Cipion in Richards Elternhaus ein, gehen sie auch zu dem Toten. Die Geschichte wäre hier zu Ende, wenn nicht Lisa neugierig einen Blick auf Martinus Weber werfen würde. Sie hat sofort den Verdacht, dass der Tod nicht natürlich sei, dass zumindest einige Details über den Todeszeitpunkt falsch sein müssen. In ihrer direkten, oft etwas taktlosen Art, stellt sie auch sofort Fragen, die ihr zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht beantwortet werden. Am Totenbett lernt sie einen großen Teil Richards‘ Verwandtschaft kennen.

Die Witwe hält Lisa, die wie so oft in einem Herrenanzug steckt, für Richards Chauffeur und bietet ihr kein Gästezimmer an. Noch während Lisa überlegt, was sie tun soll, kommt ein Anruf, dass die Wildrinderherde von Richards‘ Cousine Barbara ausgebrochen sei. Lisa Nerz, die selbst in einer ländlichen Gegend aufgewachsen ist, zögert nicht lange und hilft die Herde einzufangen.  Zum Dank darf Lisa bei Barbara, Richards Cousine auf dem nahe gelegenen Bauernhof übernachten.

Lisa Nerz ermittelt in der schwäbischen Kleinstadt und findet viele dunkle Geheimnisse

Lisa Nerz, die beiderlei Geschlecht zugeneigt ist, verfällt Barbara, was ihre Objektivität bei der Ermittlung im Todesfall Weber etwas schadet. Richard will von Lisas Verdacht nichts wissen und so ermittelt die Journalistin auf eigene Faust.  Bei ihren Recherchen wirbelt sie viel Schmutz auf und erfährt vieles über den geachteten oder vielmehr gefürchteten Ingenieur. Am Ende der gut 300 Seiten hat Lisa alle dunklen Geheimnisse aufgedeckt und dabei fast ihre Beziehung zu Richard aufs Spiel gesetzt.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.