Brad Meltzers Wall Street Thriller: Die Bank

22. Januar 2011 | Von | Kategorie: Amerikaner, Autor, Brad Meltzer

Der perfekte Bankraub, doch dann geht alles schief

Brad Meltzer, amerikanischer Jurist, Krimi- und Comic-Autor hat eine Reihe voneinander unabhängiger Krimis und Thriller geschrieben. Seine Bücher spielen meist in amerikanischen Großstädten. Er beschreibt seine Charaktere ebenso wie ihre Stimmungs- und Gefühlslage ausführlich, so dass der Leser schnell in den Bann gezogen wird.

Brad Meltzer läßt seine Helden einen großen Coup planen

Brad Meltzers Thriller sind in sich abgeschlossene Geschichte, so dass es keine Reihenfolge gibt, an die man sich beim Lesen halten sollte.

„Die Bank“ spielt in einer sehr exklusiven Privatbank in New York, bei der jeder Kunde bereits bei der Kontoeröffnung  mindestens zwei Millionen Dollar anlegen muß. Die beiden Brüder Charlie und Oliver Caruso arbeiten für einen Hungerlohn bei dieser Privatbank. Eines Abends stolpert Oliver bei der Durchsicht seiner Unterlagen darüber, dass einer seiner Kunden verstorben ist. Laut der Rechtsprechung der Stadt New York fällt Geld, dass auf einem Konto liegt, welches seit fünf Jahren nicht mehr genutzt wird, der Stadt zu. Dieser Termin steht kurz bevor. Es reift ein Plan in Oliver und so eröffnet er ein Konto im Ausland, um das Geld dorthin zu transferieren. Da es sich praktisch um herrenloses Geld handelt und es offensichtlich keinen Erben gibt, hält sich sein Unrechtsbewußtsein in Grenzen, denn schließlich wird niemand geschädigt.

Brad Meltzer läßt seine Helden scheitern und kämpfen

Doch leider interessieren sich auch andere Leute für das „herrenlose“ Geld und so weihen sie einen befreundeten Wachmann ein, der bereits ein Auge auf die Millionen geworfen hat. Die Überweisung funktioniert auch wie geplant, allerdings sind auf dem Konto nicht wie erwartet drei Millionen Dollar sondern dreihundert Millionen. Wie nicht anders zu erwarten läuft alles aus dem Ruder. Der Wachmann wird ermordet, sie werden von schießwütigen Secret Service Beamten gejagt und der Bank fehlt plötzlich eine weit größere Summe.

Von hier an haben Charlie und Oliver nur noch zwei Aufgaben, Überleben und herausfinden, was bei ihrem perfekten Bankraub schief gegangen ist. Dafür gilt es vor Allem herauszufinden, wer Freund und wer Feind ist. Wem können sie vertrauen und wer gehört zu denen?


Schlagworte:

Schreibe einen Kommentar