Deutsche

Lisa Nerz Serie: Allmachtsdackel – Christine Lehmann

3. Oktober 2012 | Von

Der Vater von Staatsanwalt Dr. Richard Weber ist unerwartet verstorben. Die Journalistin Lisa Nerz und ihr Lebensgefährte Richard Weber erfahren beim Essen in der Wielandshöhe vom Tod des 84 jährigen und fahren noch an dem Abend, an dem sie von dem Tod des alten Herrn erfahren haben von Stuttgart nach Balingen. Lisa Nerz reist mit

[weiterlesen …]



Lisa Nerz Serie: Pferdekuss – Christine Lehmann

24. August 2012 | Von

Die Lisa Nerz Serie wird von der in der Schweiz geborenen schwäbichen Krimiautorin und promovierten Literaturwissenschaftlerin Christine Lehmann geschrieben. Der dritte Band der Serie trägt den Titel “Pferdekuss”. Die gesamte Serie ist politisch inkorrekt und vermutlich dadurch besonders unterhaltsam. Wie die Autorin mehrfach wiederholt, stammt Lisa aus der schwäbischen Unterschicht und ist durch ihre Heirat mit dem

[weiterlesen …]



Alex Sontheim: „Unter Haien“ von Nele Neuhaus

4. Mai 2012 | Von

Alex Sontheim ist eine ehrgeizig Frau. Die junge Deutsche hat es weit gebracht. Sie hat als  Investmentbankerin in New York Karriere gemacht. Dank harter Arbeit gehört sie zu den erfolgreichsten Mitarbeitern des Bankhauses LMI. Sie ist die Leiterin der Abteilung für Firmenübernahmen, Merger and Acquisition. Alex Sontheim geht Sergio auf den Leim Natürlich ist sich

[weiterlesen …]



Susanne Froehlich: Lackschaden

28. April 2012 | Von

Andrea Schnidt, die Heldin aus Susanne Froehlichs lockerer Romanserie kommt in die Wechseljahre. Wir kennen die Ehefrau und Mutter zweier Kinder bereits aus Susanne Froehlichs ersten Roman aus dieser Reihe „Frisch gepresst“. Damals beschrieb sie ihre Studienzeit und wie sie ihren Mann kennenlernte. Der erste Roman endete mit der Geburt ihres ersten Kindes. Susanne Froehlich

[weiterlesen …]



Susanne Froehlich – Autorin und Radiofrau

27. April 2012 | Von

Die Journalistin und Autorin Susanne Froehlich wurde 1962 in Frankfurt geboren. Susanne Froehlich machte 1982 an der Frankfurter Schillerschule ihr Abitur. Im Anschluß studierte sie Jura, brach allerdings das Studium nach 4 Semestern wieder ab. Susanne Froehlichs erste Schritte beim HR Nach einem Volontariat hatte sie 1984 ihren Einstand beim Hessischen Rundfunk. Dort überzeugte sie,

[weiterlesen …]