Murder by Mocha – Clare Cosis zehnter Fall

4. Januar 2014 | Von | Kategorie: Amerikanerin, Autorin, Clare Cosi, Cleo Coyle, Heldin

In Murder by Mocha" muss Clare einen Mörder fassen und den Ruf ihres Cafes retten.

Murder by Mocha“ ist Clare Cosis zehnter Fall als „Schnüfflerin“. Clare hat sich nach rund zehn Jahren Ehe von Matteo Allegro, dem Sohn von Witwe Madame Dreyfus Allegro Dubois, der Besitzerin des Traditions Cafes „The Village Blend“, scheiden lassen. Sie ist mit ihrer gemeinsamen Tochter Joy für etwa zehn Jahre nach New Jersey gezogen. Als Joy nach New York zurückkehrt um am Culinary Institute zu studieren, kommt Clare das Angebot ihrer Ex-Schwiegermutter, das Kaffeehaus der Familie zu führen, sehr gelegen.

In „Murder by Mocha“ dreht sich alles um Kaffee, Schokolade und Aphrodisiaka

Eine alte Bekannte von Clares Schwiegermutter hat eine neue Geschäftsidee. Sie will den Kaffee des „Village Blend“ mit hochwertiger Schokolade und aphrodisischen Kräutern kombinieren und daraus ein Instant-Lifestyle Getränk machen. Da ihr Madame zu großem Dank verpflichtet ist, willigt sie ein. Die Produktidee des „Mocha Magic Coffee“ ist Teil einer Marketing Kampagne eines erfolgreichen Blogs für Frauen.

„Murder by Mocha“ beginnt mit einem schlechten Scherz und endet tödlich

Clare serviert mit ihren Mitarbeitern auf der „Release Party“ für Presse und Meinungsmacher den „Mocha Magic Coffee“ dessen Wirkung nicht nur Clare am eigenen Leib spürt. Nachdem auf dieser Party eine Leiche im Pool gefunden wird, beginnt nicht nur die Polizei mit den Ermittlungen. Bei ihren Recherchen merkt Clare schnell wie groß der Konkurrenzkampf unter Aphrodites Schwestern, so der Name der Mitarbeiter des Blogs, ist. Doch würde eine von ihnen dafür über Leichen gehen? Während ihre Ermittlung tappt Clare dem Täter fast in die Falle und kann nur Dank ihres Ex-Mannes entkommen. Das kann Clare natürlich auch in Murder by Mocha nicht bremsen, ganz im Gegenteil, jetzt wird es persönlich. Es geht nicht nur um die Existenz des „Village Blend“, da Matt befürchtet, dass im „Mocha Magic Coffee“ nicht nur legale Substanzen die Libido steigern, sondern auch um Clares Leben.


Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar