Schwuler Frisör löst mit Hilfe seiner Chefin Mordfälle

Grant Michaels wurde 1947 in Lawrence, Massachusetts geboren, zog nach  San Francisco, um später nach  Boston zu ziehen.

Grant Michaels wurde als Michael Mesrobian geboren

Wenn man den Namen Grant Michaels googelt, so findet man kaum bis gar keine Informationen über den Autoren. Nach hartnäckiger Suche fand ich den Hinweis, dass Grant Michaels das Pseudonym des Amerikaners Michael Mesrobian ist, der leider im Juli 2007 an Krebs starb. Im Netz findet man so gut wie keine Informationen über den Autoren, so als hätte es ihn gar nicht gegeben. Was es aber gibt sind ein halbes Dutzend gut gelungener Krimis. Allen gemein ist der schräge Humor, die spannenden Fälle und der entspannte Friseur Plauderton.

Grant Michaels war Autor von sechs Krimis um den schwulen Promi Frisör Stanley Kraychik aus Boston. Er ist mit seiner Chefin Nicole, der Inhaberin des Friseursalons in dem er arbeitet befreundet. Er bewundert oder beneidet sie darum, dass sie so elegant europäische Zigaretten mit pastellfarbenem Papier raucht. Immer wenn er es versucht, muß er Husten, also gibt er das Rauchen auf, bevor er wirklich damit angefangen hat. Er ist leicht übergewichtig, mag aber nicht auf das Essen verzichten, kann sich allerdings auch nicht zum Sport aufraffen. Er ist ein Genußmensch, der ohne Kaffee nicht leben kann und als solcher röstet er seine Kaffeebohnen selbst.

Grant Michaels schickt den schwulen Friseur Stan auf Mörderjagd

Stan kann nicht allein sein, so ist er immer auf der Suche nach einem neuen Liebhaber, wenn ihm mal einer abhanden kommt. Mit jedem Liebhaber in Stans Leben, taucht allerdings auch immer eine Leiche auf und so schlittert er immer wieder in spannende und gefährliche Mordermittlungen.

So unangenehm diese Ermittlungen auch sein mögen, sie haben den großen Vorteil, dass sie auch immer den außerordentlich attraktiven, männlichen und äußerst homophoben Lieutenant Vito Branco bei ihm vorbeispülen. Das Geplänkel zwischen den beiden ungleichen Männern ist äußerst unterhaltsam, die Fälle sind spannend und so  alle Bänden empfehlenswerte Bücher, mit denen sich angenehm die Zeit vertreiben läßt.


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.