Janet Evanovichs neunzehnter Krimi aus ihrer erfolgreichen Stephanie Plum Serie.

Der Krimi „Notorious Nineteen“ der erfolgreichen Autorin Janet Evanovich ist, wie der Name schon sagt, der neunzehnte Band der beliebten Krimiserie um die Kopfgeldjägerin Stephanie Plum. Es gibt außerdem vier „Zwischen den Ausgaben“ Bände, in denen Diesel, der auch die Hauptfigur in der „Wicked Serie“ ist, eine wichtige Rolle spielt. Notorious Nineteen ist allerdings ein ganz „normaler“ Plum Roman.

Janet Evanovich läßt Stephanie Plum die bösen Jungs jagen

Eigentlich passiert bei Stephanie nicht viel Neues. Stephanie Plum lebt in Trenton, der Hauptstadt des Bundesstaates New Jersey. Sie hat italienisch-ungarische Wurzeln, wurde nach einer sehr kurzen Ehe geschieden und teilt sich eine Wohnung mit ihrem Hamster Rex. Stephanie hat früher als Wäscheeinküferin in einem Kaufhaus gearbeitet, doch seit sie den Job verloren hat, arbeitet sie für ihren Cousin Vinnie. Er betreibt ein Kautionsbüro und versorgt Kriminelle mit Geld, damit sie bis zu ihrer Verhandlung auf freiem Fuß bleiben können. Tauchen diese dann nicht pünkltich zu ihrem Gerichtstermin auf, kommt Stephanie ins Spiel.

Stephanie Plum ist Kautionsjägerin und muß all diejenigen wieder einfangen, die keine Lust auf ihren Gerichtstermin haben. Es gilt dabei tot oder lebendig, wobei Stephanie lebendig bevorzugt, da Tote mehr Papierkram bedeuten.

Janet Evanovichs Heldin löst ihre Fälle meist mit viel Glück

Auf der Jagd nach den Flüchtigen ist Stephanie meist mit Pfefferspray (häufig leer), einem Elektroschocker (manchmal nicht geladen) und Haarspray bewaffnet. Ihre Pistole lagert sie meist im Keksglas und häufig ohne Munition. Doch in diesem Band ist das zu wenig.

Sie hat es mit dem Entführer einer hawaiianischen Götterstatue (die ihr Botschaften schickt), spurlos verschwundenen Verdächtigen und einem wahnsinnigen Sprengstoff Spezialisten einer militärischen Spezialeinheit zu tun. Doch die größte Herausforderung ist ein Auftrag, den sie von Ranger erhält. Sie soll ihn als Brautjungfer auf eine Hochzeit begleiten.

Ranger ist ein atemberaubend atraktiver Mann kubanischer Herkunft, der ein Sicherheitsunternehmen führt. Der zweite Mann in Stphanies Leben ist der Polizist Joe Morelli. Er hat italienische Wurzeln und führt eine „on and off“-Beziehung mit Stephanie. In den „dazwischen“ Bänden findet Stephanie allerdings auch Diesel sehr interessant. Allen gemeinsam ist, dass sie gefährlich sind.

Auf ihrer Jagd stolpert Stephanie wieder in eine Reihe von gefährlichen aber auch urkomischen Situationen. Ihr zur Seite stehen wie immer Lula, Grandma Mazur, Connie, Briggs (der kleinwüchsige Krankenhauswachmann), Ranger und Morelli.

Auch diesesmal läßt Janet Evanovich ihre Heldin Stephanie nach dem Motto „No guts, no glory“ was soviel wie „Ohne Mumm kein Erfolg“ bedeutet, arbeiten.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.