J.K. Rowlings erster Erwachsenen Roman

Die englische Autorin Joanne K. Rowling, die einem breiten Publikum durch ihre Kinder- und Jugendbuchserie um den Zauberlehrling Harry Pottter weltberühmt geworden ist, hat, nachdem sie das Ende ihrer erfolgreichen Serie verkündet hat, erstmals einen Erwachsenenroman geschrieben, der am 27. September weltweit erscheinen wird.

Joanne K. Rowling beschreibt das Leben in einer kleinen Stadt

 Joanne K. Rowlings Roman zeichnet sich durch allerfeinsten englischen Humor aus. Die Geschichte ist relativ leicht erzählt.

In Joanne K. Rowlings Roman stirbt Barry Fairweather, Mitglied des Kirchengemeinderates des idyllischen Örtchens Pagford, unerwartet im Alter von Anfang vierzig. Pagford ist eine englische Kleinstadt mit einem hübschen Marktplatz und einer alten Kirche. Ein verträumter und friedlicher Ort, ohne jede Aufregung, doch der Schein trügt.

Joanne K. Rowling schaut hinter die Kulissen einer Kleinstadt

Hinter all den friedlichen Fassaden brodelt es gewaltig.  Es herrscht Krieg in Pagford, natürlich nicht offen ausgetragen, sondern im Verborgenen Dabei geht jeder gegen jeden vor. Da geht es um arm gegen reich, Kinder gegen Eltern, Frauen gegen ihre Ehemänner oder Lehrer gegen Schüler. Natürlich nie offen sondern eher in Form von Intrigen.

Schon kurz nach Barry Fairweather Tod wird schnell klar, dass sein nun verwaister Sitz im Kirchengemeinderat neu besetzt werden muß. In der eigentlich so friedlichen englischen Kleinstadt bricht der Krieg erst so richtig los. In Pagford werden Intrigen geschmiedet und voller Leidenschaft um den einen freien Platz im Kirchengemeinderat gekämpft.

In ihrem ersten Buch für Erwachsene zeigt sich Joanne K. Rowling als ausgezeichnete und scharfe Beobachterin der Menschen in Kleinstädten. Sie beobachtet genau und beweist viel Humor und Phantasie. Sie sieht das aggressive und kämpferische hinter den Fassaden und wittert auch bei harmlos wirkenden Bürgern das latent Böse in ihnen. Es braucht nur den nötigen Anreiz, um jeden beliebigen Menschen zu entfesseln.

Joanne K. Rowlings neustes Buch steckt voller Überraschungen und einer großzügigen Prise britischen schwarzen Humors.

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.