Kommissar Jennerweins erster Fall

Alpenkrimis haben nicht erst seit der Kabarettist Jörg Maurer sein Talent für spannend-skurrile Kriminalromane entdeckt hat Hochkonjunktur. Liegt es an der Herkunft oder dem Wohnort der Autoren, das die Krimis aus Bayern oder Österreich äußerst merkwürdig sind? Vielleicht sorgt der Föhn dafür, dass Alpenländischen Autoren häufig sehr merkwürdige Plots einfallen.

Alpenkrimis stehen derzeit bei den Lesern hoch im Kurs

Ich kenne keinen Alpenkrimi, der nicht in irgendeiner Form schräg ist. Entweder sind es die Fälle, der Täter, die Geschichte oder der Ermittler. Beispielsweise die Bücher des beliebten Autorenduos Klüpfel und Kobr, deren Kommissar das Allgäuer Urgestein Kluftinger ein wenig wie ein Bayrischer Columbo durch das Alpenvorland irrt, oder der Wiener Chefinspektor Lukastik des Autoren Heinrich Steinfest, der sich durch einen sehr schrägen Roman kämpft. Zu ihnen gesellt sich jetzt auch der Kommissar Jennerwein, der ebenfalls im deutschen Alpenvorland für Recht und Ordnung sorgt.

Alpenkrimis geschrieben von einem Kabarettisten versprechen Humor und Spannung

In dem Roman „Föhnlage: Alpenkrimi„, dem ersten Band der Jennerwein Serie lernen wir einen dieser granteligen Kommissare kenne, die ihre ganz eigene Art haben Fälle zu lösen. In einem idyllischen bayerischen Alpen-Kurort, der nach all den Beschreibungen gut und gerne Garmisch sein kann, fällt plötzlich ein Mann von der Decke des Konzerthauses, dabei reißt er einem Mann aus dem Publikum mit sich in den Tod. Die Szenen die sich danach abspielen sind so aberwitzig und komisch, dass dies der Situation den Schrecken nimmt. Damit beginnt die abstruse Jagd nach dem Mörder, oder war es doch nur ein Selbstmord oder ein tragischer Unfall?  Und falls es Mord war, war es ein Mord und ein Unfall oder doch zwei Morde, oder, oder …? Was hat die Mafia mit dem Toten zu tun und was der örtliche Bestatter? Das Buch spielt in Bayern und in Italien. Maurer erzählt mehrere Geschichten, die scheinbar nicht viel miteinander zu tun haben, von Maurer aber kunstvoll miteinander verstrickt werden, das daraus eine Geschichte wird.

Jennerwein ermittelt mit stoischer Gelassenheit und viel Witz.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.