Der tägliche Kampf der Geschlechter

Katja Kessler wurde 1969 als Tochter eines Zahnarztes in Kiel geboren. Nach ihrem Abitur, das sie an der Kieler Gelehrtenschule absolvierte beschloss sie in Kiel Zahnmedizin zu studieren. Während des Studiums nahm sie eine zweijährige Auszeit. Nach dieser Pause setzte sie das Zahnmedizinstudium  in Hamburg fort. An der Hamburger Universität promovierte sie.

Katja Kessler orientierte sich neu

Anstatt die Praxis ihres Vaters zu übernehmen, machte Katja Kessler ein Praktikum beim Axel-Springer-Verlag in Hamburg. Im Springer Verlag erregte die Praktikantin  Aufmerksamkeit mit ihren Artikeln über die Nacktbilder der „Bild-Mädchen“ auf Seite 1. Daraufhin erhielt Katja Kessler ihre eigene Kolumne.

Katja Kessler startet ihre zweite Karriere

Vier Jahre lang berichtete Katja Kessler in ihrer Kolumne über die in- und ausländische High-Society.

Bei ihrer Arbeit lernte Katja Kessler den damaligen Bild-Chefredakteur Kai Diekmann kennen. Die beiden heirateten und bekamen 4 gemeinsame Kinder. Die Familie lebt in Potsdam. Heute ist Diekmann  Gesamtherausgeber der Bild-Gruppe.

Kessler schrieb gemeinsam mit Dieter Bohlen seine beiden Bücher „Nichts als die Wahrheit“ und „Hinter den Kulissen“ die 2002 und 2003 erschienen. Sie schreibt Bücher, die autobiographische Züge tragen und mit viel schwarzem Humor das Verhältnis von Frauen und Männern ebenso wie die schrägen und humorvollen Seiten des Lebens im Allgemeinen zum Thema haben.

Ihr aktuelles Buch erinnert in Stil und Inhalt etwas an die ersten Bücher von Susanne Fröhlich, deren Bücher (leider) einen etwas bitteren Einschlag bekommen haben. Kessler plappert munter darauf los, ohne Respekt und zeigt gnadenlos unsere Macken und Eigenarten auf. Wenn man den Büchern etwas Zeit gibt zu wirken, dann erkennt man, dass man nicht alles so fürchterlich ernst nehmen und gemeinsam viel mehr Spaß haben soll.

Oft macht der Partner das, was einen so ärgert ohne jede böse Absicht. Also: Lesen, Nachdenken und dann endlich aufhören sich zu ärgern. Kessler schreibt Lebensratgeber mit einem Augenzwinkern.


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.