Tess Monaghan die schärfste Ermittlerin Baltimores

Tess Monaghan ist Laura Lippmans Heldin in ihrer Baltimore-Krimi-Serie. Tess wuchs in Baltimore auf, besuchte öffentliche Schulen und studierte Journalismus. Sie wurde direkt von der Uni weg engagiert und arbeitete 3 Jahre bei der Zeitung „The Baltimore Star“, bis das Blatt eingestellt wurde. Sie bewirbt sich beim einzigen Konkurrenzblatt in Baltimore, in der Hoffnung, dass sie in ihrem Traumjob  weiterhin ausüben kann.

Tess Monaghan sucht nach neuen Herausforderungen

Tess Monaghan fand leider keinen neuen Zeitungsjobs und so schlug sie sich mit Gelegenheitsjobs durch.  Mal schreibt sie Artikel, mal hilft sie ihrer Tante im Buchladen aus. Mehr zufällig rutscht sie in einen Kriminalfall und hilft einem Freund, für den sie ihre alten Kontakte als Reporterin nutzt und ein wenig herumschnüffelt.

Sie entdeckt ein Talent für Nachforschungen und findet auch vergnügen daran und so übernimmt sie häufiger Jobs als Ermittlerein. Tess ist unverheiratet und lebt mit zwei Hunden im eigenen Haus in einem Vorort von Baltimore.

Tess Monaghan wird private Ermittlerin

Diese Tätigkeit als Ermittlerin professionalisiert Tess, nachdem sie im dritten Band der Serie eine Lizenz als Detektivin erwirbt und so ganz offiziell diesen Beruf ausübt. Zu diesem Zeitpunkt verfügt sie schon über ein Büro in einer recht zwielichtigen Gegend Baltimores.

Obwohl Tess Monaghan ein Einzelkind ist, stammt sie aus einer großen Familie und kann sich immer auf deren Unterstützung verlassen. So nutzt sie immer wieder die Kontakte ihrer Onkel und Tanten, die ihr  oft weiterhelfen.

Tess ist eine großartige und menschliche Person und eine zielstrebige Ermittlerin. Sie lebt ihr Leben nach ihren eigenen Regeln und läßt sich nicht herumschubsen. Ihre Begeisterung für das Rudern fördert ihre Hartnäckigkeit und Ausdauer. Das macht sie zu eine der spannendsten Ermittlerinnen der amerikanischen Literatur. Sie gilt als die motivierteste Ermittlerin Amerikas, sie ist hartnäckig und bleibt am Ball, bis sie den Fall gelöst hat. Sie stammt aus Baltimore und kann sich nicht vorstellen jemals woanders zu leben.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.