Michael Kobr – Autor der Kluftinger Krimis

19. Februar 2012 | Von | Kategorie: Autor, Deutscher, Michael Kobr, Volker Klüpfel

Autor der Allgäu Krimis

Der Krimiautor Michael Kobr wurde 1973 in Kempten im Allgäu geboren und wuchs dort und in Durach auf. Im Alter von sechs Jahren begann Michael Kobr mit dem Violinenspiel. Kobr lernte Volker Klüpfel bereits in ihrer Schulzeit kennen. Auf der Rückfahrt von der EXPO 2000 von Hannover ins Allgäu beschlossen die beiden Freunde gemeinsam einen Krimi zu schreiben, der in ihrer Heimat spielen sollte.

Michael Kobrs Weg zum Krimiautoren

Michael Kobr studierte in Erlangen Germanistik und Romanistik und arbeitete nach dem Staatsexamen an verschiedenen bayerischen Realschulen als Lehrer für Deutsch und Französisch. Schon während seines Staatsexamens begann Kobr damit die ersten Seiten des Krimis zu schreiben, der in Memmingen spielen sollte. Das begonnene Manuskript wanderte ersteinmal in seine Schreibtischschublade, bis ihr gemeinsamer Verlag sie dazu aufforderte, einen Krimi über das Allgäu zu schreiben.

Gemeinsam mit Volker Klüpfel schrieb er seinen ersten Kriminalroman, der 2003 herauskam. Mit dem Roman „Milchgeld“ um den Allgäuer Kommissar Kluftinger landeten die beiden Freunde einen Achtungserfolg. Dem zweiten Roman „Erntedank“ um Klufti hielt sich bereits mehrere Wochen auf der Focus-Bestsellerlisten. „Seegrund“ Kluftinges dritter Fall übernahm aus dem Stand einen Platz in den Bestsellerlisten und hielt sich dort bereits 10 Monate. Damit hatten sie zwar keine Nummer 1 Platzierung, aber dafür verbuchten die Beiden die längste Verweildauer aller deutschen Autoren auf den Bestsellerlisten in den Jahren 2006/2007. Der vierte Band „Laienspiel“ wurde bereits in der ersten Woche über 100.000 Mal verkauft. Wie nicht anders zu erwarten , schoss der fünfte Fall Kluftingers “Raubnacht” sofort auf Platz 1 der  Spiegelbestsellerliste. Kluftingers neuster Fall “Schutzpatron” hat es sogar 2011 auf Platz 10 der Jahresbestsellerliste geschafft.

Volker Klüpfel und Michael Kobr verkauften insgesamt  über 3 Millionen Exemplare ihrer Allgäu Krimi Serie um den Kommissar Kluftinger.

Zur Zeit ist Michael Kobr als Realschullehrer beurlaubt, damit er sich vollständig seiner Tätigkeit als Schriftsteller widmen kann.

Er ist verheiratet und lebt mit seiner Frau Silke und zwei Töchtern im Allgäu.


Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar