Volker Kluepfel – Autor des Allgäu Krimis

19. Februar 2012 | Von | Kategorie: Autor, Deutscher, Michael Kobr, Volker Klüpfel

Autor des Allgäu Krimis

Der Krimiautor Volker Kluepfel wurde 1971 geboren. Er lebte viele Jahre in Altusried im Allgäu. Wer dort aufwächst, verfällt in aller Regel früh der Schauspielerei. Der junge Kluepfel wirkte bei vielen Aufführungen der Freilichtspiele und bei Inszenierungen des „Theaterkästles“ mit. Derzeit konzentriert er sich überwiegend auf das Schreiben, doch auch die Schauspielerei hat er noch nicht gänzlich aufgegeben. In der ersten Verfilmung eines Allgäu-Krimis aus seiner und Michael Kobrs Feder spielte Volker Klüpfel  den Gerichtsmediziner Böhm.

Volker Kluepfels Ausbildung

Volker Kluepfel studierte Politikwissenschaft, Journalismus, Kommunikationswissenschaften und Geschichte in Bamberg.

Nach seinem Studium arbeitete er bei einer amerikanischen Zeitung und beim Bayerischen Rundfunk.  Nach einem Zeitungsvolontariat war er bis August 2008 Kulturredakteur der Memminger Zeitung bis er zur Kulturredaktion der überregionalen Augsburger Allgemeinen wechselte.

Er wohnt mit seiner Familie in Augsburg.

Volker Kluepfel schreibt seit 2003 gemeinsam mit Michael Kobr sehr erfolgreiche Krimis um den schrulligen Allgäuer Kommissar Kluftinger, der in Altusried lebt und in Memmingen ermittelt. Der erste Band „Milchgeld“ war ein Überraschungserfolg, der zweite Band um Klufti hielt sich bereits mehrere Wochen auf den Bestsellerlisten.  Der dritte Krimi des Autorenduos „Seegrund“ hielt sich bereits 10 Monate auf der Bestsellerliste. Damit hatten die Beiden die längste Verweildauer auf der Bestsellerliste in den Jahren 2006/2007. Der vierte Band wurde bereits in der ersten Woche nach Erscheinen über 100.000 Mal verkauft. Auch der fünfte Fall Kluftingers „Raubnacht“ schoss sofort auf Platz 1 der  Spiegelbestsellerliste. Der derzeit aktuelle Fall „Schutzpatron“ hat es sogar 2011 auf Platz 10 der Jahresbestsellerliste geschafft.

Die bislang 6 Fälle des Kommissar Kluftinger wurden deutlich mehr als 3 Millionen Mal verkauft.

Das Autorenduo Kluepfel und Kobr hat mehrere Preise gewonnen, darunter den Bayerischen Kunstförderpreis, mehrfach den Krimi-Publikumspreis (MIMI), Preise der Amazon und der Weltbild Leser und den Kulturkreis der Stadt Memmingen.

Der Bayerische Rundfunk verfilmte den zweiten Krimi des erfolgreichen Autorenduos „Erntedank“ für das Fernsehen, in der ARD lief im Frühjahr 2012 die Verfilmung des ersten Bandes „Milchgeld“.


Schlagworte: ,

Schreibe einen Kommentar